freizeitmessen freiburg gemeinsam mit Baby+Kind Messe 29. - 31. März 2019, Messe Freiburg

Rund 20.000 Besucher auf den freizeitmessen freiburg mit Baby+Kind: vielseitiges Messeangebot für Groß und Klein und zufriedene Aussteller

Am vergangenen Messewochenende kamen rund 20.000 Besucher zu den freizeitmessen freiburg mit Baby+Kind und informierten sich zu Fahrrädern und Zubehör, nationalen und internationalen Urlaubszielen, Equipment für Camping und Outdoor-Aktivitäten sowie Baby- und Kleinkindausstattung. Neben einem breiten Angebot an sportlichen Mitmachaktionen, gab es eine Pumptrack-Challenge sowie den 1. Hallen-Soccercup um den Pokal der freiburger freizeitmessen für Juniorinnen und Junioren der B- bis G-Klasse. Auch eine geführte Mountainbike-Tour, eine Fahrt auf dem E-Motorrad-Parcours sowie Gastflüge vom nahegelegen Flugplatz konnten direkt vereinbart werden. Verschiedene Vorträge, spannende MUNDOLOGIA-Reiseberichte und professionelle Kinderbetreuung sorgten für einen kurzweiligen Messebesuch für die gesamte Familie.

„Die freizeitmessen freiburg mit ihrem vielseitigen Angebot zieht insbesondere Familien mit Kindern an. In diesem Jahr hat die Messe Baby+Kind das Durchschnittsalter der Messebesucher noch mal sichtlich verjüngt“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). „Unter den Besuchern waren mehr junge Familien, Schwangere und Paare als in den Jahren zuvor, gleichzeitig haben sich die Besucher in diesem Jahr noch kauffreudiger gezeigt. Insbesondere die neuen Austeller, aber auch die Stammaussteller zeigten sich sehr zufrieden. Die neue Kombination der beiden Messen ist sehr gut angenommen worden und 2020 wird die Baby+Kind Messe daher wieder Bestandteil der freizeitmessen freiburg sein“.

Erstmalig auf der bike aktiv und begeistert war Claudia Bauberger vom Start-UP XFree-T, die einen pannensicheren Fahrradreifen aus recyclebarem Vollkunststoff präsentierte. „Das interesse der Besucher ist überwältigend, meine Flyer sind bereits am Samstag ausgegangen. Gleichzeitig konnte ich direkt Kontakte zum Freiburger Fahrradhandel aufbauen, welche nun meine Reifen ins Sortiment aufnehmen.“ Einmal montiert können mit dem Reifen 5.000 Kilometer zurückgelegt werden - ohne Aufpumpen und Flicken. Nach einer mehrjährigen Pause war „Kugelblitz“, das Freiburger Fahrradgeschäft für Kinderräder, wieder unter den Ausstellern. „Durch die neue Kombination mit der Baby+Kind erreichen wir genau unsere Zielgruppe“, so Sophie Flückiger von Kugelblitz. „Neben Laufrädern und Fahrrädern war überraschenderweise auch die Nachfrage an Luftrollern sehr hoch.“ Auch E-Bikes für Kinder konnten auf dem benachbarten Testparcours Probe gefahren werden.

Sichtlich zufrieden war auch Kevin Röhricht von BabyOne. Der Aussteller verzeichnete noch mehr kauffreudige Besucher, als im vergangenen Jahr – viele hiervon waren auch aus der Schweiz und Frankreich angereist.  Besonders nachgefragt wurden Produkte aus dem Bereich Mobilität und Sicherheit wie Autositze und Kinderwagen. Blickfang am Stand war der Kinderwagen Mercedes-Benz-Avantgarde von Hartan direkt neben der neuen C-Klasse. Beide Fahrzeuge haben sportliche 5-Doppel-Speicher-Räder mit Federung und Luftkammerbereifung. Mit einer großen Auswahl an Krabbelschuhen aus Leder, Stillkissen, Einschlagedecken und Krabbeldecken präsentierte sich der Neuaussteller Hobea Germany aus Gießen. „Zahlreiche junge Eltern wie auch Großeltern haben sich für unsere Produkte interessiert. Wir sind positiv überrascht und erfreut über die gute Resonanz“, so Inhaber Holger Horn. Auch Katja Kunipatz von „Kunipatz“ aus Berlin war erstmalig auf der Baby+Kind präsent und mit dem Interesse auf Besucherseite sehr zufrieden. Ihr selbst entwickeltes Kunicape lässt sich multifunktional als Fußsack, Einschlagdecke, Tragecover, Sonnenschutz und Stilldecke einsetzen.

Jede Menge zu tun hatte Thomas Mießeler von Wildsport Tours, denn das große Wassersportbecken übte eine enorme Anziehungskraft bei den Messebesuchern aus. An den drei Messetagen haben über 600 Besucher Kanu, Kajak und Standup-Paddling ausprobiert. Neben Kanu- und Kajaktouren bietet der Veranstalter auch Standup-Paddling-Kurse auf dem Rhein an.

Sehr zufrieden zeigte sich auch DFB-Mobil Koordinator Peter Brosi zum Fußballturnier des FFC. „Die hier neu aufgezogene Fußball-Erlebniswelt hat nicht nur die über 300 Jugendliche begeistert, sondern auch viele Trainer und Eltern.

Unter den Neuausstellern auf der ferienmesse waren die beiden Campingplätze Residence Village und San Angelo Village, die zwischen Venedig und Jesolo direkt an der Küste mit langem Sandstrand liegen. Das Klientel der 5-Sterne Campingplätze mit Mobilhäusern, Appartments, Bungalows und Stellplätzen sind Familien mit Kindern. „Auch wenn zahlreiche Familien bereits ihren Familienurlaub für diesen Sommer gebucht haben, erreichen wir durch die benachbarte Baby+Kind genau unsere Zielgruppe“, so Monika Gropp.

Die nächsten freizeitmessen freiburg mit Baby+Kind Messe finden vom 06. bis 08. März 2020 statt.

 

Veranstalter:                      
Freiburg Wirtschaft Touristik
und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1, 79108 Freiburg

Navigationsadresse:
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881 02
Fax +49 761 3881 3006
messe.freiburg@fwtm.de     
www.messe.freiburg.de

Ansprechpartner:             
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881 3101
daniel.strowitzki@fwtm.de

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg

E-Mail info(at)freizeitmessen-freiburg.de